Krabbelstube Nazarethstern

Evangelische Nazarethgemeinde Frankfurt a. M. – Eckenheim

Erziehungspartnerschaft mit den Eltern

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wichtiger Bestandteil unserer täglichen Arbeit. Zum Wohle der Kinder streben wir einen offenen Austausch und eine enge Kooperation an. Der Kitaausschuss bietet Eltern die Möglichkeit, sich aktiv zu beteiligen.

Elterncafé im Bewegungsraum
Elterncafé im Bewegungsraum

Das Portfolio ist eine Methode zur Dokumentation von Beobachtungen im Krippenalltag. In diesem Dokument beschreiben wir Sprünge und Fortschritte in der Entwicklung und überreichen Ihnen den Ordner zum Abschluss der Krabbelstubenzeit Ihres Kindes.

Werte

Vielfalt in der Kinderkrippe
Vielfalt in der Kinderkrippe

Freiheit, Toleranz, Frieden, Gerechtigkeit, Nächstenliebe und die Bewahrung der Schöpfung – Werte, ohne die eine demokratische Gesellschaft undenkbar wäre. Von den Kindern können wir lernen, Andere so anzunehmen wie sie sind. Daher betreuen wir Kinder mit und ohne Behinderung und jeglicher Herkunft. Der Respekt vor anderen Religionen und deren Traditionen ist genuiner Bestandteil des christlichen Menschenbildes: In diesem Sinne ist die evangelische Kindertagesstätte kein Ort der Mission, sondern ein Ort gelebten christlichen Alltags: Unser Ziel ist es, dass alle Kinder gleichermaßen am Krabbelstubenalltag teilhaben können.

Träger

Träger der Einrichtung ist die Evangelische Nazarethgemeinde in Frankfurt-Eckenheim. Durch die neue Krabbelstube Nazarethstern möchte die Gemeinde Verantwortung bei der Entwicklung von Kleinkindern übernehmen. Die seit 1895 bestehende Nazarethgemeinde beschäftigt über 20 haupt- und nebenamtliche sowie rund 80 ehrenamtliche Mitarbeiter_innen.

Erkunden